Zughunde  - Seminare

 

Die Zughundeschule in der Eifel


Basis - Seminar:

Der Einsteiger - Kurs für  Zughundesport interessierte, die mehr über Dogscooting, Canicross & Co. wissen wollen:


Der theoretische Teil:

  • Ist mein Hund geeignet für den Zughundesport?
  • Kann mein Hund mich auf dem Tretroller ziehen?
  • Kann ich meinen Hund überfordern?
  • Welche Kommandos brauche ich und wie lernt sie mein Hund?
  • Welches Equipment brauche ich und was kostet es mich?
  • ..........

Hier gibt es Antworten auf Ihre Fragen!


Der praktische Teil:


  • Kennenlernen und ausprobieren, verschiedener Dogscooter Modelle!
  • Was ist für MICH wichtig an meinem Dogscooter?
  • Die Fahrtechnik.......das A & O  für eine sicheres Fahren eines Scooters (besonderes eines Dogscooters)!

 

Der Einsteiger - Kurs ist ohne Hund!


Aufbau - Seminar:

Der Folge - Kurs für Teilnehmer des Basis - Seminars.

 

Ein intensiver praktischer Kurs für einen sicheren Einstieg in den Zughundesport unter fachlicher Anleitung!

 

Hier erhalten Sie individuelle Tipps zum weiteren Trainingsaufbau des jeweiligen Zughundeteams.

 

Der Folge - Kurs ist mit Hund!

 


Trainings - Seminar für Fortgeschrittene

(keine Anfänger):

Der Kurs richtet sich an Scooter/Bikejöring oder auch Canicross - Teams, die schon über eine gewisse Fahr-/Laufpraxis verfügen.

 

In dem rein praktischen Seminar üben wir intensiv Alltagssituationen wie z.b. den Start, das Überholen, Head on Passing, bellende Hunde, Jogger, an Hindernissen vorbei fahren, verleiten oder gerne auch individuelle Problemsituationen (bitte mich im Vorfeld über solche informieren).

 


Wer immer auf die Nase fällt,
der übt zu wenig auf der Welt.


© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: »Dümmer for One«