ZughundeAUSbildung

Die Zughundeschule in der Eifel


Zughundesport - Canicross
CANICROSS


Vogel fliegt - Fisch schwimmt - Mensch läuft

.........................................................(Emil Zatopek)..................................................

Genauso verhält  es sich mit dem Hund!

Was liegt also näher, als gemeinsam zu laufen !

 

Haben Sie einen aktiven, gesunden Hund und selbst die Lust zu laufen......in der Natur unterwegs zu sein oder joggen Sie bereits regelmäßig mit Ihrem Hund ?

Dann versuchen Sie es mit der Sportart CANICROSS !

 

In unserem Canicross Kurs liegt der Fokus auf der Teamarbeit zwischen Mensch und Hund.

Sie erhalten in diesem Kurs leicht umsetzbare Tipps zur Kommunikation mit Ihrem Hund  und zum Aufbau/Verbesserung des Trainingszustandes.

Begleitet wird dies durch funktionales Muskelaufbautraining für Hund und Mensch.


Zughundeschule, Zughundesport
Einsteiger (Anfänger) im Zughundesport

 

         Einsteiger -Seminare

       in kleinen Gruppen

                 mit 3 - 4 Teilnehmer 

 

  • Erlernen von wichtigem theoretischem Basiswissen rund um den Zughundesport    
  • inkl. Handout
  • Praxisteil: Testen und probieren von verschiedenen Equipments,welche nötig sind für Dogscooter fahren und CaniCross
  • Dogscooter Fahr(sicherheits)Training
  • Das Einsteiger-Seminar ist  ohne Hund/e                                          

Zughundesport Intensive Einzelstunden, Aufbau-Seminar
Zughundesport -Aufbau Seminar und Einzelstunden

 

 

 Aufbau - Seminare

mit Ihrem Hund

in kleinen Gruppen 

  • Anpassen eines geeigneten Zuggeschirrs, mit Blick auf den Körperbau und die Bewegungsdynamik des jeweiligen Hundes
  • Behutsames eingewöhnen des Hundes an Zugarbeit und das dafür nötige Equipment
  • Intensives Fahr(sicherheits)training
  • Erstes gemeinsames Fahrerlebnis mit dem Dogscooter

Zughundesport
Zughundesport........intensives Training in Einzelstunden

                        Einzel - Training

 

Einzelstunden werden individuell und persönlich vereinbart, wenn Sie z.B........

  • einen Hund haben, der schwierig ist bei Hundebegegnungen
  • bereits aktiv sind im Zughundesport und Fragen oder ein spezielles Problem haben
  • einfach mal eine gemeinsame Fahrt machen wollen, um Alltagssituation zu üben und gemeinsam evtl. Problemlösungen zu finden
  • oder,oder............    

 

Hier besteht die Möglichkeit, mit Hilfe einer oder mehreren Videoaufzeichnungen  Probleme  des einzelnen Teams zu erkennen und gemeinsam, genau zu analysieren. Man kann gezielt Lösungen suchen und daran arbeiten.

Fortschritte werden oft erst im nach hinein, per Videoanschauung von "aussen" betrachtet, erkannt.  Was aber enorm wichtig ist für die weitere Entwicklung des gesamten Teams!!!


Die Termine für die Einzelstunden werden

persönlich und individuell  vereinbart. 

Bitte nehmen Sie hierfür mit mir telefonisch oder

 per Mail  (Kontaktformular) Kontakt auf.


Das komplette nötige Equipment für die Workshops und auch die Einzeltrainingseinheiten,

wird Ihnen für diesen Zeitraum von mir zu Verfügung gestellt.

 

Bitte bringen Sie lediglich einen geeigneten Fahrradhelm mit und ggf. Fahrradhandschuhe.